Holzweg

Das große Glück verhält sich manchmal ähnlich wie ein verlorener Schlüsselbund. Es findet sich dort, wo man es am allerwenigsten vermutet hätte.

 

In Marjas Leben hat sich die Langeweile breitgemacht. Beruflich läuft alles super. Den Traum von einer eigenen Familie hat sie inzwischen, so kurz vor ihrem vierzigsten Geburtstag begraben. Mit ihren Freundinnen macht sie noch immer gerne die Städte Fürth und Nürnberg unsicher, aber seit ihre beste Freundin Christiane einen Freund hat, werden die gemeinsamen Abende seltener.

 
Doch war es wirklich eine gute Idee, das alte Bauernhaus von Onkel Alfred zu übernehmen? Musste sie sich spontan so ein gewaltiges Projekt ans Bein binden? Spätestens als das Wasser nicht mehr durch den Hahn sondern durchs Dach kommt, ist Marja mit den Nerven am Ende. 


Ein Roman über die verschütteten Talente und Träume, die in jedem von uns schlummern.

E-Book: http://amzn.to/2fV4W5t

Taschenbuchhttp://amzn.to/2eZot3R